MLAM016 – Meine 2 Ersten Male

One Comment

  1. Huhu,
    Erstmal: Schön wieder von dir zu hören 🙂
    Bei deiner Blutspendestory musst ich so an früher denken. Ich hab während der Lehre ein bisschen mit beim DRK gearbeitet und während der Zeit auch in Erfurt ein Blutspendezentrum mit aufgebaut. Jedenfalls saß ich halt immer da und hab dann den Papierkram gemacht und irgendwann dacht ich dann so, ok, tust auch mal was gutes.
    Wollt also selber Blutspenden. Der freundliche Kollege der dann gezapft hat fing nur s Lachen an: “Kleene, für die paar Milliliter die ich aus dir rauskrieg bau ich doch net erst das Gerödel auf!” 😀

    Aber ich hätt wahrscheinlich auch nicht gedurft wenn ich größer und schwerer wär, weil das is ja bei mir ne Genetiksache. Aber lachen muss ich da bis heute drüber 😉

    Jedenfalls, ich kann deinen Apell nur teilen. Geht Blutspenden wenn ihr könnt und dürft. Es muss nicht immer n Unfall sein bei dem mans selbst mal braucht, auch bei ganz normalen Routine Operationen kann sowas sehr wichtig sein – ich war auch schon bei ner 6h OP drauf angewiesen.

    Liebe Grüße
    Dela

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *